Nachrichten aus Lateinamerika

Nordamerika




Archiv 2011-2012 Bereich Politik:

 

Präsident Chávez muss weiter behandelt werden

27.12.2012 Der wiedergewählte Präsident Chávez muss seine Krebsbehandlung in Kuba fortsetzen und wird wahrscheinlich zum vorgesehenen Vereidigungstermin nicht anwesend sein. mehr>

Regionalwahlen in Venezuela

16.12.2012 Die Partei des Präsidenten Hugo Chávez konnte die Regionalwahlen mit großer Mehrheit gewinnen. mehr>

Peru und Chile verhandeln in Den Haag über Grenzfragen

03.12.2012 Peru veranlasste einen Prozess am internationalen Gerichtshof, um den Verlauf der Seegrenze neu festzulegen. mehr>

Puerto-Ricaner sind mit der staatlichen Situation unzufrieden

07.11.2012 In Puerto Rico wurden die Wähler zur staatlichen Situation befragt. Die Mehrheit gab an, mit der aktuellen Situation unzufrieden zu sein. mehr>

Wahlrechtsreform in Argentinien

01.11.2012 In Argentinien dürfen fortan alle Bürger ab dem siebzehnten Lebensjahr wählen. Das Gesetz ist sehr umstritten und die Abstimmung fand ohne die Oppositionsparteien statt. mehr>

Ermittlungen gegen Gemeinden in Guatemala

22.10.2012 Die Regierung des mittelamerikanischen Landes ermittelt gegen 464 Bürgermeister. Veruntreuung und Korruption sind die häufigsten Vorwürfe. mehr>

Hugo Chávez erneut zum Präsidenten gewählt

08.10.2012 Dem venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez gelang es erneut, die Präsidentschaft zu erringen. mehr>

Arabische und südamerikanische Staatschefs treffen sich in Lima

03.10.2012 In Lima ging gestern das Gipfeltreffen der arabischen Liga und der UNASUR zu Ende. Wirtschaftliche und weltpolitische Themen standen auf der Tagesordnung. mehr>

Wahlkampf in Venezuela

01.10.2012 Anschuldigungen, Drohungen und Gewalt prägen bislang den Wahlkampf in Venezuela. Den traurigen Höhepunkt erreichte diese Entwicklung mit der Ermordung von drei Oppositionsangehörigen. mehr>

Guatemala will Waffenbesitz vermindern

24.09.2012 Guatemala will durch strengere Kontrollen und eine kosequente Vernichtung konfiszierter Waffen die Kriminalitätsrate senken. Zunächst sollen jedoch den Jugendlichen kulturelle Aktivitätena als Alternative zur Kriminalität geboten werden. mehr>

Teilnahme Paraguays könnte Iberoamerika-Gipfel gefährden

17.09.2012 Da verschiedene südamerikanische Länder die neue Regierung Paraguays nicht anerkennen, könnte deren Teilnahme das Gipfeltreffen gefährden. Daher soll das Land nun auf seine Teilnahme verzichten. mehr>

Starke Proteste gegen die Regierung in Argentinien

14.09.2012 Weniger als ein Jahr nach dem überzeugenden Wahlsieg der Präsidentin sieht sich die argentinische Regierung starken Protesten ausgesetzt. Hunderttausende protestierten gestern gegen die Regierungspolitk. mehr>

Alphabetisierungskampagne in der Dominikanischen Republik vorgestellt

10.09.2012 Der Präsident der Dominikanischen Republik, Danilo Medina, stellte heute einen Plan vor, um die hohe Analphabetenquote in der Dominikanischen Republik zu senken. mehr>

Konflikt zwischen Kolumbien und Nicaragua spitzt sich zu

03.09.2012 Nachdem die beiden Länder Ihre Konflikte bislang vor dem Internationalen Gerichtshof ausgetragen haben, kommen nun immer stärkere militärische Drohungen ins Spiel. mehr>

UNASUR unterstützt Ecuador

20.08.2012 Die Union südamerikanischer Nationen beriet gestern über den Fall des Wikileaks-Gründers Assange. Dabei stärkte sie Ecuador den Rücken und verurteilte das Vorgehen Großbritanniens. mehr>

Kämpfe zwischen Armee und Rebellen in Peru flammen wieder auf

16.08.2012 In Peru kam es gestern erneut zu schweren Gefechten zwischen der Armee und der Rebellen-Organisation Sendero Luminoso. mehr>

Chávez liegt in Führung

16.07.2012. Vor den Präsidentschaftswahlen in Venezuela sehen die Meinungsforscher den umstrittenen Amtsinhaber Hugo Chávez deutlich in Führung. mehr>

Mexiko wählt neuen Präsidenten

02.06.2012. Nach den vorläufigen Ergebnissen der Wahlen in Mexiko konnte Enrique Peña Nieto die Wahlen für sich entscheiden. mehr>

Präsidenten der Mercosur-Staaten treffen sich in Argentinien

29.06.2012. Nach der Amtsenthebung in Paraguay beschlossen die Mercosur-Staatschefs, das Land vorläufig aus dem Bündnis auszuschließen. mehr>

Mercosur berät über Ausschluss Paraguays

25.06.2012. Die Amtsenthebung des paraguayischen Präsidenten traf in den Mercosur-Staaten auf so viel Ablehnnung, dass diese beschlossen, dass Paraguay am nächsten Gipfeltreffen nicht teilnehmen darf. Außerdem wollen sie über einen endgültigen Ausschluss beraten, wenn die Forderungen nach Neuwahlen nicht umgesetzt werden. mehr>

Präsident Paraguays aus Amt entfernt

22.06.2012. Der Präsident der Republik Paraguay wurde durch den Kongress in einem Amtsenthebungsverfahren von seinen Aufgaben als Staatschef entbunden. mehr>

Wikileaks-Gründer beantragt Asyl in Ecuador

20.06.2012. Das kleine südamerikanische Land geriet heute in den Fokus des weltweiten Interesses, da der bekannte Wikileaks-Gründer Julian Assange sich in die ecuatorianische Botschaft flüchtete, um dort Asyl zu beantragen. mehr>

Gewalt bei Demonstration gegen die Militärdiktatur in Chile

11.06.2012. Aus Protest gegen eine Veranstaltung zu Ehren des Ex-Diktators Augusto Pinochet kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Gegendemonstranten und der Polizei. mehr>

Organisation Amerikanischer Staaten tagt in Bolivien

04.06.2012. Die Organisation Amerikanischer Staaten begann heute in Bolivien ihre 42. Versammlung. mehr>

Entführter Journalist in Kolumbien freigelassen

30.05.2012. Nach etwa einem Monat in der Gewalt der FARC kam heute der verschleppte französische Journalist Roméo Langlois wieder frei. mehr>

Chávez fordert Rückzug Venezuelas aus Menschenrechtskommission

30.04.2012. Nach der Kritik der Interamerikanischen Menschenrechtskommission bereitete Chávez nun den Ausstieg seines Landes aus der Organisation vor. mehr>

Französischer Journalist in Kolumbien verschleppt

29.04.2012. Bei der Berichterstattung über einen Einsatz der Armee zur Drogenbekämpfung wurde gestern ein französischer Journalist von den FARC entführt. mehr>

Nicaragua und Kolumbien ziehen vor den Internationalen Gerichtshof

23.04.2012. Der Streit um eine Inselgruppe, die vor 80 Jahren von Nicaragua an Kolumbien abgetreten wurde, beschäftigt nun die Richter in Den Haag. mehr>

Polizistin in Peru getötet

12.04.2012. Bei der Suche nach verschleppten Geiseln wurde heute eine Polizistin erschossen. Der lange für beendet gehaltene Konflikt mit der Terrororganisation Sendero Luminoso flammte damit erneut auf. mehr>

Ecuador nimmt nicht an OAS-Gipfel teil

15.03.2012. Ecuador wird nicht am nächsten Gipfeltreffen der Organisation Amerikanischer Staaten teilnehmen. Präsident Correa begründete dies mit der Weigerung der USA, Kuba zum Gipfeltreffen einzuladen. mehr>

Armee patrouilliert in Bahia

06.02.2012. Nach einem Streik der Polizei und einer daraus resultierenden Gewaltwelle entsendet die Regierung Soldaten in den brasilianischen Bundesstaat Bahia. mehr>

In Costa Rica entwenden bewaffnete Verbrecher 215 Polizeiwaffen

31.01.2012. In Costa Rica konnte ein großer Bestand an Handfeuerwaffen aus einem Waffenlager der Polizei entwendet werden. mehr>

Der Gesundheitszustand von Hugo Chávez versetzt die Politik Venezuelas weiter in Aufregung

23.01.2012. Spanische Medien berichten, die Lebenserwartung des Präsidenten betrage nur noch wenige Monate. In Anbetracht der bevorstehenden Wahlen hätte dies großen Einfluss auf die Politik Venezuelas. mehr>

In Kolumbien gelingt der Regierung ein weiterer Schlag gegen die Guerrilla

21.12.2011. Der kolumbianischen Armee gelang ein weiterer wichtiger Schlag gegen die Guerrilla-Bewegung ELN. Damit setzt sie ihre militärische Offensive gegen die Guerrilla weiter erfolgreich fort. mehr>

 

OECD führt Uruguay nicht mehr auf der grauen Liste

15.12.2011. Uruguays Anstrengungen im Kampf gegen internationale Geldwäsche und Steuerhinterziehung wurden belohnt. Die OECD strich Uruguay von der grauen Liste, auf der Länder stehen, die sich nicht an die interenationalen Vereinbarungen halten. mehr>


Argentinische Präsidentin im Amt bestätigt

24.10.2011. Die argentinische Präsidentin Cristina Fernandez de Kirchner ist mit überwätigender Mehrheit im Amt bestätigt worden. mehr>


Peru gründet erstmals Sozialministerium

21.10.2011. Peru richtete erstmals in der Geschichte ein Sozialministerium ein. Damit entstand ein Ministerium, das sich vorwiegend einem der drückendsten Probleme des Andenlandes widmet, der Armut. mehr>


Europareise des uruguayischen Präsidenten Mujica

21.10.2011. Der seit etwa einem Jahr regierende Präsident der Republik Uruguay, José Mujica kam heute von seiner ersten Europareise zurück. Er zog ein positives Fazit von den Besprechungen in Deutschland, Belgien, Norwegen und Schweden. mehr>


Nationalstreik in Chile

18.10.2011. Soziale Gruppen und der chilenische Studentenverband riefen zu einem Nationalstreik auf. Das öffentliche Leben wurde in weiten Teilen lahmgelegt und es kam zu gewaltsamen Ausschreitungen. mehr>





© Harald Angles