Nachrichten aus Lateinamerika

Nordamerika




Die Wirtschaft Lateinamerikas (Archiv 2011-2013)

 

Ölkonzern Chevron wegen Umweltverschmutzung verurteilt

14.11.2013 Ecuador verurteilte den US-Ölkonzern zu einer Entschädigungszahlung in Höhe von 9,5 Milliarden Dollar. mehr>

Ecuador beginnt Erdölförderung im Amazonasgebiet

16.08.2013 Ecuador verfügt im Amazonasgebiet über bedeutende Erdölvorkommen, auf deren Förderung bislang jedoch aus Umweltschutzgründen verzichtet wurde. Diese soll dem Land nun 18 Milliarden Dollar einbringen. mehr>

Venezuela versteigert Divisen

15.07.2013 Bereits seit vielen Jahren können die Venezolaner keine Fremdwährungen mehr erwerben. Um Unternehmen und Touristen eine Möglichkeit zum Divisenankauf zu geben, versteigert die Regierung nun 200 Millionen US-Dollars. mehr>

Regierung leitet Bau des Nicaragua-Kanals ein

06.06.2013 Der geplante Nicaragua-Kanal soll nicht nur eines der größten Infrastrukturprojekte der Welt werden, er soll auch eine wichtige Rolle für den Welthandel spielen. Die Regirung Nicaraguas stellte heute einen Gesetzentwurf zum Bau des Großprojekts vor. mehr>

Senkung der Energieimporte durch Windpark

16.05.2013 Nicaragua nahm gestern offiziell einen neuen Windpark in Betrieb, der dazu beitragen soll, die hohen Energieimporte des Landes zu senken. mehr>

Entwicklungsbank der Schwellenländer geplant

28.03.2013 Die Brics-Staaten, die die Schwellenländer repräsentieren, beschlossen den Aufbau einer gemeinsamen Entwicklungsbank. Als lateinamerikanischer Vertreter ist Brasilien an dem Projekt beteiligt. mehr>

Tadel durch den Weltwährungsfonds gegen Argentinien

02.02.2013 Argentinien erhält einen offiziellen Tadel durch den IWF, da das südamerikanische Land nach Ansicht der Organisation seine wirtschaftlichen Daten beschönigt. mehr>

Gipfeltreffen zwischen der EU und der CELAC

27.01.2013 In Chile trafen sich an diesem Wochenende die Regierungschefs der EU-Staaten mit ihren lateinamerikanischen Amtskollegen, um in erster Linie über die interregionalen Direktinvestitionen und über die gegenseitigen Handelsbeziehungen zu sprechen. mehr>

Anstieg der Staatsverschuldung und der Armut in Honduras

14.01.2013 Honduras legte zum Jahresbeginn Wirtschaftsdaten vor, die Anlass zur Besorgnis geben. Die herausragenden Punkte sind ein erheblicher Anstieg der Staatsverschuldugn und die Erhöhung der Armut im Land. mehr>

Enteignungen in Bolivien

30.12.2012 Die bolivianische Regierung enteignet mehrere Stromkonzerne, die bislang mehrheitlich zum spanischen Konzern Iberdrola gehörten. Als Grund für die Verstaatlichung wurden Unstimmigkeiten über die Gestaltung der Strompreise genannt. mehr>

Wirtschaftsbündnis Mercosur soll um Bolivien erweitert werden

10.12.2012 Bolivien stellte einen Antrag, um in das südamerikansiche Handelsbündnis Mercosur aufgenommen zu werden. mehr>

Messe in Kuba zieht Aussteller aus 60 Ländern an

05.11.2012 Die internationale Messe in Havanna zog viele ausländische Aussteller an und kann ein wichtiges Mittel für eine bessere Weltmarktintegration Kubas darstellen. mehr>

Uruguayische Fluggesellschaft PLUNA stellt Betrieb ein

06.07.2012 Die Fluggesellschaft PLUNA aus Uruguay soll aufgrund hoher Verluste liquidiert werden. Bereits heute wurden alle Flugverbindungen eingestellt. mehr>

Wirtschaftskooperation zwischen Südkorea und Peru vereinabart

24.05.2012 Der peruanische Präsident und der koreanische Außenminister vereinbarten eine Vertiefund der wirtschaftlichen und technologischen Zusammenarbeit. mehr>

EU-Handelskommissar kritisiert Argentinien scharf und kündigt Maßnahmen an

07.05.2012 Die EU verkündete heute, die spanische Regierung in ihren Bemühungen um eine gerechte Ausgleichszahlung für die enteigneten YPF-Aktien des Repsol-Konzerns zu unterstützen. mehr>

Uruguay und Brasilien sprechen über die Wirtschaftspolitik in beiden Ländern

19.04.2012 Dilma Rousseff und José Mujica trafen sich heute in Brasilia. Dabei standen Gespräche über die Entwicklung des Mercosur, die Währungsstabilität und die Energieversorgung auf dem Programm. mehr>

USA heben begünstigte Einfuhrbestimmungen für Argentinien auf

26.03.2012 Zwischen den USA und Argentinien schwelt seit Jahren eine Auseinandersetzungen um die Bezahlungen argentinischer Staatsschulden. Vor dem Hintergrund argentinischer Importbeschränkungen setzten die USA nun eine bisher gewährte Vergünstigung für Argentinien aus. mehr>

Europareise des uruguayischen Präsidenten Mujica

21.10.2011. Der seit etwa einem Jahr regierende Präsident der Republik Uruguay, José Mujica kam heute von seiner ersten Europareise zurück. Er zog ein positives Fazit von den Besprechungen in Deutschland, Belgien, Norwegen und Schweden. mehr>






© Harald Angles